CW500 Netzqualitätsanalysator

Der CW500 von Yokogawa ist ein tragbares Leistungsmessgerät, das mittels Stromzangen, Navigationsmenüs und Schnellstart-Guides benutzerfreundlich Messungen zum Stromverbrauch und zur Netzqualität im Feld gemäß dem Standard IEC 6100-4-30 Klasse S durchführen kann.

  • Leistungsmessung und Protokollierung
  • Netzqualitätsmessung
  • Anwenderunterstützung
  • Erstellung von Analysen und Berichten

 

Leistungsmessung und Protokollierung

  • Simultane Messungen mit 3 Eingangskanälen für Spannung, 4 Eingangskanälen für Stromzangen, 2 Eingangskanälen für DC-Spannungen.
  • Liste der momentanen/mittleren/maximalen/minimalen Werte oder Trend-Darstellung von Spannung/Strom/Leistung/Leistungsfaktor/Phase sowie Berechnung einer Kapazität aus der Phasenverschiebung.
  • Anzeige integrierter Werte von Wirk-/Schein-/Blindleistung für Verbrauch und Erzeugung.
  • Überwachung des Energiebedarfs, wobei der gegenwärtige Stromverbrauch im Vergleich zum vorgesehenen Energiebedarf anzeigt wird.

CW500 Analysis Of Data

Benutzerunterstützung

Schnellstart-Funktion:

  • Die Schnellstart-Funktion erklärt die richtige Verdrahtung und die Einstellungen vor den Messungen.
  • Die Schnellstart-Funktion erkennt automatisch die verwendete Stromzange.

Vektor-Anzeige:

  • Die Vektor-Anzeige zeigt Unterschiede bei Phasen- und Absolutwerten von allen Spannungs- und Strom-Eingangskanälen.
  • Die Vektor-Anzeige überprüft, ob die Verdrahtung korrekt ist.

 

Netzqualitätsmessungen

Messung temporärer Störungen im Stromnetz

  • Der CW500 erfasst temporäre Störungen im Stromnetz, die Fehlfunktionen oder die Zerstörung von Geräten durch kurzzeitige Überspannungen, Spannungseinbrüche, Unterbrechungen, Spannungsspitzen und Einschaltströme zur Folge haben kann. Dies wird durch eine hohe Abtastrate von 24 µs und eine Effektivwert-Berechnung (RMS) erreicht.
  • Die Ereignisdaten enthalten die Art der Störung, den Zeitpunkt oder das Ende der Störung, den gemessenen Wert und den Signalverlauf der Spannung und des Stroms aller Kanäle über etwa 200 ms.
  • Dieses Messverfahren entspricht dem IEC-Standard 61000-4-30 Klasse S.

Messung kontinuierlicher Störungen im Stromnetz

Oberschwingungen

  • Messung und Darstellung von Grafiken und Listen bis zur 50. Oberschwingung von Spannung, Strom und Leistung für jede Phase und insgesamt.

Flicker

  • Messung von Flicker über 1 Minute (Pst, 1 min), kurzem Flicker (Pst) und langem Flicker (Plt).

Unsymmetrie

  • Anzeige von Spannungs- und Stromunsymmetrien bei 3-Phasen-Schaltungen.

CW500Viewer (PC-Software enthalten)

  • Automatische Darstellung von Grafiken und Berichten durch einen Klick auf die Datei auf dem PC-Display.
  • Verwaltung mehrerer Geräteeinstellungen.
  • Messung in Echtzeit mittels Kommunikation über USB.

Datenarten

  • Integrierte Leistungsdaten, Ereignisdaten zur Netzqualität, Einstellungen des Messgeräts und Abspeicherung des Bildschirminhalts.

Speicherkarte und Schnittstellen

  • SD-Speicherkarte, USB-Schnittstelle, Bluetooth-Schnittstelle (nur in den Vereinigten Staaten, Kanada und Japan verfügbar). 

Leistungsmessung

Stromnetz und Eingangskanäle : 3 Kanäle für Spannung, 4 Kanäle für Stromzange.

1P2W (bis zu 4 Systeme), 1P3W (bis zu 2 Systeme), 3P3W 2 x Strom (bis zu 2 Systeme), 3P3W 3 x Strom, 3P4W

Leistungsmessungen:

Momentane, mittlere, maximale und minimale Werte für jede eingestellte Periode:

Spannung/Strom/Leistung (Wirk-, Blind-, Schein-) / Leistungsfaktor / Phasenwinkel/Frequenz/aus der Phasenverschiebung berechnete Kapazität/DC-Spannungswert 2 Kanäle.

Integrationswerte

Energie (Wirk-, Blind-, Schein-), Bedarf (Liste oder Grafik-Anzeige der Änderung innerhalb einer bestimmten Periode und insgesamt)

Dauer des Aufzeichnungsintervalls

1/2/5/10/15/20/30 Sekunden, 1/2/5/10/15/20/30 Minuten, 1 Stunde/2 Stunden

Aufzeichnungsmethode

Manuell, Zeit, Periode

Geschätzte Aufzeichnungsdauer mit 2 GB SD-Karte

CW500 Estimated Recording Length

 

  • Die Aufzeichnungsdauer ist von der Anzahl der Netzqualitätsereignisse abhängig.
  • Die Funktion wird nur für die mitgelieferte SD-Speicherkarte oder eine spezielle SD-Speicherkarte gewährleistet.

 

Verschiedene Messbildschirme

Listendarstellung, Zoom-Anzeige mit 4 oder 8 Bereichen, Trend-Grafik-Anzeige, integrierte Messwertanzeige für Energie, Bedarfswerte, Grafik für Bedarfsänderungen pro Periode, Grafik für Bedarfsänderungen über die gesamte Aufzeichnung.

Listendarstellung

Die darzustellenden Messwerte lassen sich mit den Cursor-Tasten auswählen.

CW500 List Display

 

Zoom-Anzeige

 

Auswahl von 4 oder 8 Zoom-Bereichen. 

CW500 Zoom Display

 

Trend-Grafik

 

Trend-Grafik für Spannung/Strom/Leistung/Leistungsfaktor/Frequenz/Kapazität für Phasenverschiebung/externe Gleichspannung.

CW500 Trend Graph

 

Energieanzeige

 

Liste der Wirk-, Schein- und Blindwerte für Verbrauch oder Generierung.

CW500 Energy Display

Messung des Leistungsbedarfs

Der Leistungsbedarf ist der durchschnittliche Leistungswert über eine bestimmte Zeitdauer (gewöhnlich 30 Minuten). Der im Vertrag mit dem Stromanbieter vereinbarte Strompreis richtet sich nach dem maximalen durchschnittlichen Leistungswert. Diese Funktion unterstützt den Anwender dabei innerhalb des Zielverbrauchs zu bleiben, indem der Leistungswert überwacht und mit dem erwarteten Verbrauch und dem maximalen Leistungswert verglichen wird.

Liste der Leistungsbedarfswerte

CW500 List Of Demand Value

 

Grafische Darstellung der Änderungen über eine bestimmte Periode

CW500 Graph Display Of Change

 

 

Grafische Darstellung von Bedarfstrends

CW500 Whole Demand Trend

 

 

Erstellung von Analysen und Berichten zu den aufgezeichneten Daten

 

Die Erstellung von Analysen und Berichten erfolgt einfach durch einen Klick auf die gewünschten Daten auf dem Bildschirm. Die Analyse erlaubt die Darstellung von Trend-Grafiken sowie der Mittelwerte, maximalen und minimalen Werte von Spannung, Strom, Leistung und Leistungsfaktor. Die Berichterstellung kann täglich auf Tag, Nacht, Arbeitstage oder freie Tage eingestellt werden. Es sind außerdem Monatsberichte für Tag, Nacht, Arbeitstage oder freie Tage einstellbar. Zusätzlich ist eine Umrechnung der Energiedaten in Erdöl- oder CO2-Äquivalente möglich.

Grafische Trend-Analyse

CW500 Trend Analysi Graph

 

Muster eines Berichts

 

CW500 Sample Of Report

Netzqualitätsfunktion

Kurzzeitige Störungen im Stromnetz, wie kurze Überspannungen, Spannungseinbrüche, Spannungsunterbrechungen, transiente Überspannungen sowie Über- und Einschaltströme aber auch länger dauernde Störungen wie Oberschwingungen / Flicker können zu einer Schädigung oder zum Reset von Geräten führen.

Der CW500 hilft derartige kurzzeitige Störungen zu identifizieren und kann den Start- und Endzeitpunkt des Auftretens sowie den Signalverlauf aufzeichnen. Zusätzlich lässt sich ein digitales Signal beim Auftreten derartiger Störungen ausgeben.

Bei anhaltenden Störungen lassen sich Oberschwingungen, Flicker oder der Signalverlauf analysieren. Bei dreiphasigen Messungen lässt sich zudem die Unsymmetrie berechnen.

Alle Daten können mittels der mitgelieferten Software in einem Bericht zusammengefasst werden. Der CW500 erfüllt die Anforderungen des IEC Standards 61000-4-30 Klasse S.

CW500 Table

 

Funktionen zur Unterstützung des Anwenders

 

Benutzerfreundlich

Schnellstart-Guide und automatische Erkennung des Stromzangentyps

Der Schnellstart-Guide erklärt von Anfang an, wie eine Messung durchzuführen, das Messgerät anzuschließen und einzustellen ist. Die automatische Erkennung der Stromzangen gewährleistet, dass die Einstellungen korrekt sind.

Start der Anleitung

Drücken Sie die "START/STOP" Taste.

Wählen Sie "Quick start guide".

Wählen Sie den Aufzeichnungsmodus.

CW500 Start Of Guidance

 

Verdrahtung

 

Wählen Sie die gewünschte Anschlussart aus und das passende Anschlussdiagramm wird angezeigt. 

chließen Sie das Messgerät entsprechend an.

CW500 Wiring

 

Überprüfung der Verdrahtung/Funktion/Stromzangen 

 

Es wird eine automatische Überprüfung der Verdrahtung, der Funktion und eine Erkennung der Stromzangentypen durchgeführt und die Ergebnisse angezeigt. 

Falls NG angezeigt wird, lassen sich weitere Informationen durch das Drücken der Taste "ENTER" abrufen.

CW500 Wiring Check

 

Einstellungen für die Aufzeichnung

 

Stellen Sie das Aufzeichnungsintervall und die Aufzeichnungszeit oder -periode ein.

CW500 Recording Setting

 

Stromversorgung über das zu messende Stromnetz

 

Mit einem speziellen Netzteil ist eine Stromversorgung des Messgeräts über das zu messende Stromnetz (unter 240 VAC) möglich (separat erhältlich).

CW500 Example Diagram Of Power Supply

 

Anmerkung: Diese Funktion ist nicht in der EU verfügbar.

 

Fehlerstrom-Messung

Bei einer magnetischen Feldstärke von 400 A/m ergibt sich ein Strom von 0,002 A oder weniger.

Die proprietäre Technologie von Yokogawa erkennt Auswirkungen durch ein Magnetfeld von 30 ppm selbst bei nebeneinanderliegenden Stromleitungen (mit 100 A). 

Das nachfolgende Beispiel erläutert, wie ein Nullleiter bei 3 Leitungen und 4 Phasen gemessen werden kann.

CW500 Leakage Current Measuring

 

Messung an mehreren Stromleitungen

 

Lastmessungen an 4 Systemen

Maximal 4 Systeme bei 1 Phase und 2 Leitungen.

Maximal 2 Systeme bei 1 Phase und 3 Leitungen oder 3 Phasen und 3 Leitungen.

CW500Viewer - Software für Analyse und Einstellungen (kostenlos)

Die CW500Viewer Software ermöglicht einfache Datenanalysen, Datenberichte, die Erstellung einer Einstellungsdatei und die Durchführung von Echtzeitmessungen.

Die Daten können mittels SD-Speicherkarte, USB- oder Bluetooth-Kommunikation (nur USA, Kanada, Japan) übertragen werden.

Erstellung von Grafiken und Listen durch Klicken auf die Datei.

  • Grafiken und Listen der aufgezeichneten Datei lassen sich durch das Klicken auf die gewünschte Datei erstellen. Sie können angezeigt und in die Zwischenablage kopiert werden, so dass sie auch für andere Software wie Word oder Excel zur Verfügung stehen.
  • Bei der Zeit- und Messachse ist ein einfaches Hinein- und Heraus-Zoomen möglich. Dadurch lassen sich sowohl sehr kleine als auch große Veränderungen erkennen.
  • Der Signalverlauf von Netzqualitätsereignissen (kurzzeitige Überspannungen, Spannungseinbrüche, Spannungsunterbrechungen, transiente Überspannungen, (Über- und Einströme), die innerhalb der 200 ms Periode aufgezeichnet werden, können angezeigt und gedruckt werden.
  • Die integrierten Daten können in einer Grafik zusammengefasst werden, so dass die vollständigen Energieintegrationsdaten darstellbar sind.
  • Integrierte Energiedaten können zudem in CO2- oder Erdöl-Äquivalente umgerechnet werden.

CW500 Graph And List

 

Management der Einstellungen

 

  • Einstellungsdaten können vom Hauptgerät auf eine SD-Speicherkarte, über ein USB-Kabel oder eine Bluetooth-Verbindung übertragen und von dort auch wieder zurückgelesen werden (*1).
  • Die Einstellungsdaten lassen sich einfach bearbeiten, speichern und verwalten.

Echtzeitmessungen

  • Echtzeitmessungen können mit bis zu 2 Geräten gleichzeitig über eine USB- oder Bluetooth-Verbindung (*1) ausgeführt werden.

Systemanforderungen

CW500 System Requirement

 

CW500 Multiple Graph Display

 

Leistungsmessung + Überprüfung der Netzqualität

Überprüfung der Stromnetzqualität für Fabriksteuerungen und Anlagen

  • Prüfung der Qualität von Stromnetzen für Fabriksteuerungen und Anlagen.
  • Simultane Messung des Energieverbrauchs und Betrachtung von Lösungen zur Energieeinsparung.

Der CW500 kann nicht nur kontinuierlich Oberschwingungen messen, sondern auch Störungen im Stromnetz erfassen und den Zeitpunkt des Auftretens sowie den Signalverlauf aufzeichnen. Gleichzeitig kann das Gerät die Leistung und den Fehlerstrom des Nullleiters messen. Zusätzlich kann der Anwender den Zustand von Anlagen überwachen, indem entsprechende Signalleitungen an die DCV-Eingangskanäle angeschlossen werden.

CW500 Examination Of Power Line

 

Messungen im Stromnetz

 

Überprüfung der Energieeffizienz von LED-Beleuchtungen

Verifizierung der Energieeinsparung von LED-Beleuchtungen im Vergleich zur Standard-Glühlampen durch Messungen vor und nach der Umrüstung.

CW500 LED Lighting

 

Überprüfung des Stromverbrauchs von Antriebspumpen in einer Produktionslinie

 

Viele Pumpen in Produktionslinien für flüssige Stoffe verfügen über Umrichter. Hier müssen Messungen durchgeführt werden, um den Stromverbrauch vor und nach der Durchführung von Änderungen zu überprüfen.

Mehrere Parameter können eingestellt und mittels der PC-Software gemessen werden. Zusätzlich kann die Netzqualität geprüft werden, um sicherzustellen, dass die neuen Umrichter zuverlässig funktionieren.

Verbesserung der Netzqualität in einer Druckerei durch die Messung von Oberschwingungen

Zweck: Suche nach der Ursache von häufigen Fehlfunktionen bei den Druckmaschinen.

Können Oberschwingungen auf dem Stromnetz der Grund sein?

Messungen: CW500 Hauptmerkmale

  • Kompakt und leicht zu transportieren.
  • Messungen bis zur 50. Oberschwingung. 
  • Langzeit-Aufzeichnung

Ergebnis: Bestätigung starker Harmonischer auf der 5. und 7. Oberschwingung

Es wurden viele störende 5. und 7. Oberschwingungen entdeckt. Besonders die 5. Harmonische kann die Berechnung der Kapazität zur Verbesserung des Leistungsfaktors stören.

CW500 Before And After
CW500 Confirmation Of Inflow Harmonic

Verbesserung des Leistungsfaktors und damit der Leistungseffizienz 

Der CW500 kann den passenden Kapazitätswert durch die Vorwahl des gewünschten Leistungsfaktorwerts berechnen.

Durch die Kapazitätsberechnung und die Verbesserung des Leistungsfaktors lassen sich Energieeinsparungen aufgrund eines geringeren Laststroms erreichen und die Kapazität des ganzen Leistungssystems erhöhen.

CW500 Connection Interface All

CW500 Interface Key 1

Kataloge & Broschüren

Suchen Sie mehr Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologie oder Lösungen?


Ihr Kontakt zu uns
 
Oben