AQ7275 Optisches Rückstreumessgerät (EINGESTELLT)

Hinweis: Dieses Produkt wurde eingestellt 31.12.14. See this replacement product:

Das optische Rückstreumessgerät (OTDR - Optical Time Reflectometer) von Yokogawa wurde speziell für den Einsatz in unterschiedlichsten Glasfaser-Installations- und Wartungsanwendungen entwickelt. Durch die hohe Effizienz und die schnelle Einsatzbereitschaft lassen sich die Messaufgaben innerhalb kürzester Zeit erledigen. Das AQ7275 ist innerhalb von nur 10 Sekunden einsatzbereit. Zu den Verbesserungen dieser Generation von optischen Rückstreumessgeräten gehören eine größere Auswahl von Optionen und höherer Nutzen für den Anwender. Der Vorteil dieser Verbesserungen: eine höhere Messleistung.
Zu den Optimierungen der neuesten Generation von optischen Rückstreumessgeräten gehören die Unterstützung von Messungen an Passiv Optischen Netzen (PON), die Erhöhung der Messgeschwindigkeit bei Echtzeitmessungen sowie ein optimales Energiemanagment für eine längere Betriebsdauer.

Das optische Rückstreumessgerät von Yokogawa eignet sich für unterschiedlichste Anforderungen :
  •     Verschiedene Module verfügbar 
  •     Unterstützung von FTTH bis hin zu Metro- und Core-Netzen 
  •     Hoher Dynamikbereich (45dB)
  •     Kurze Totzone (0,8 m) 
Verschiedene Module verfügbar 
Faser-Typ Anzahl der Wellenlängen  Wellenlänge
Dynamikbereich Modell Beschreibung 
SMF 1 1650nm 30dB 735031-Neu 1650nm Modell, unterstützt die Service-Wellenlänge 1650nm einschließlich 1310/1550nm Tiefpass-Filter. 
2
1310/1550nm
34/32dB
735032
Standard-Modell für die Installation und Wartung von FTTH
2
1310/1550nm
40/38dB
735033
Standard-Modell für Installation und Wartung von Metro- und Zugangsnetzen
2
1310/1550nm
43/41dB 45/43dB(typ.)
735034-Neu
Modell mit großem Dynamikbereich für Installation und Wartung von Core- und Metro-Netzen ?
3
1310/1490/1550nm
34/30/32dB
735035-Neu
3-Wellenlängen-Version für PON-System, unterstützt 1490nm 
3
1310/1550/1625nm
40/38/33dB
735036-Neu
3-Wellenlängen-Version, unterstützt die Service-Wellenlänge 1625nm einschließlich 1310/1550nm Tiefpass-Filter
3
1310/1550/1650nm
40/38/30dB
735037
3-Wellenlängen-Version, unterstützt die Service-Wellenlänge 1650nm einschließlich 1310/1550nm Tiefpass-Filter
3
1310/1550/1625nm
40/38/36dB
735038-Neu
3-Wellenlängen-Version, unterstützt die Service-Wellenlänge 1625nm
MMF
SMF
4
850/1300 nm
1310/1550 nm
22.5/24
dB(62.5GI)
21/22.5dB(50GI)
40/38 dB(SM)
735041-Neu
4-Wellenlängen-Version für die Installation und Wartung von LAN und FTTH mit Unterstützung für Multimode- und Singlemode-Glasfasern. Der Dynamikbereich ist für die Messung von 50GI-Glasfasern spezifiziert.

Eignet sich für unterschiedlichste Messanforderungen von FTTH bis hin zu Metro- und Core-Netzen .
Tm Aq7275 04 1

Ereignis-Totzone 0,8 m 

Durch das rasche Wachstum von FTTH ergibt sich ein zunehmender Bedarf für die Erkennung von Reflektionen durch kurz aufeinanderfolgende Ereignisse von Steckverbindungen. Die kurze Ereignis-Totzone des AQ7275 erlaubt die Identifizierung von sehr dicht beieinanderliegenden Ereignissen, wie beispielsweise in Kabeln, die in Büros und an Teilnehmerstandorten verlegt wurden. 

J014 Tm Aq7275 04

Großer Dynamikbereich bis 40 dB 

Die neu hinzugekommenen Modelle für 3 Wellenlängen (735037) und 4 Wellenlängen (735040) bieten einen Dynamikbereich von 40 dB. Durch diesen großen Dynamikbereich lassen sich auch lange Distanzen und Splitter überbrücken. 
AQ7275 WEB Modify 3

Innerhalb von nur 10 Sekunden einsatzbereit

Jetzt können Messungen schnell, direkt bei der Ankunft vor Ort durchgeführt werden. Das Gerät ist innerhalb von 10 Sekunden nach dem Einschalten voll einsatzbereit! Durch die schnelle Einsatzbereitschaft nach dem Einschalten kann die Batterielebensdauer effektiv erhöht werden.

Stabilisierte Lichtquelle 

Diese optionale Lichtquelle wird für Dämpfungsmessungen verwendet. Zudem ist auch eine Faseridentifikation möglich, da nicht nur ein CW-Signal (Continuous Wave), sondern auch ein mit 270 Hz moduliertes Licht ausgegeben werden kann.

* Die optionale stabilisierte Lichtquelle kann nicht in den 735041 (MMF) integriert werden.
 Tm Aq7275 08

Lichtquelle für sichtbares Licht 

Diese Option kann für eine Multicore-Faseridentifikation und eine visuelle Überprüfung der Faser auf Fehler genutzt werden. Durch den Anschluss über einen Stecker ist beim sichtbaren Licht eine Nutzung über größere Entfernungen mit geringeren Verlusten möglich.


* Die optionale Quelle für sichtbares Licht lässt sich nicht in die Modelle 735036, 735037 und 735041 integrieren. 

 

Tm Aq7275 06

 

Integrierte Dummy-Faser

Mit Hilfe der Dummy-Faser lassen sich anormale Verbindungsverluste am nahen Ende erkennen.

* Die optionale Dummy-Faser kann nicht in Verbindung mit dem 735041 genutzt werden.

* Die integrierte Dummy-Faser ist nicht anschließbar oder abnehmbar. 

 

Tm Aq7275 07

Optischer Leistungs-Monitor 

Dieser ermöglicht eine einfache Überprüfung der optischen Leistung bei einem Test der Verbindungsverluste oder der Fehlersuche.

* Der optionale optische Leistungsmonitor kann nicht in Verbindung mit dem 735031 und 735041 genutzt werden (MMF).

 Tm Aq7275 05

Winkelstecker

Die Glasfaser kann über einen Winkelstecker direkt an den OTDR angeschlossen werden. Derartige PC-Winkelstecker werden oftmals in CATV-Netzen verwendet, um Reflexionen zu reduzieren. 

Externe Batterie mit großer Kapazität

Modell 739881Tm Aq7275 26

Mit der externen Batterie lässt sich die Batterielaufzeit des OTDR auf bis 18 Stunden verlängern, was etwa dem dreifachen Wert der Standardbatterie entspricht. 




 

Drucker/LAN

Die Messergebnisse können vor Ort ausgedruckt werden. Dadurch kann der Arbeitsbericht einfach mit einem Ausdruck der Messwerte ergänzt werden. Eine Fernsteuerung und FTP (Dateitransfer) über LAN ist ebenfalls möglich.  Tm Aq7275 09

Einfacher Einsatz für unerfahrene Anwender und Experten 

Auswahl verschiedener Einstell-Modi 


Tm Aq7275 10

Tm Aq7275 01 Tm Aq7275 02 Tm Aq7275 03
Einfach die zu messende Wellenlänge auswählen und das AQ7275 kümmert sich um den Rest: die automatische Einstellung der optimalen Messbedingungen, die Durchführung der Messung, die Ereignisanalyse und die vollautomatische Datenspeicherung.

Lassen Sie sich Hinweise zu den Einstellmöglichkeiten im Einstellmenu anzeigen. Folgen Sie den schrittweisen Anweisungen, um die Einstellungen abzuschließen.
 Dieser Modus erlaubt Ihnen eine detaillierte Einstellung, nicht nur für die Messung sondern auch der Analyseeinstellungen sowie der Bildschirmanzeige und Systemeinstellungen.
Tm Aq7275 11 Tm Aq7275 12 Tm Aq7275 13

Makros mit vordefinierten Prozeduren 

Messung mit nur einem Knopfdruck 
Einfach eine bereits vordefinierte Messprozedur auswählen und dann Taste drücken.
Es können bis zu 5 vordefinierte und gespeicherte Messprozeduren automatisch ausgeführt werden.
Mess- und Analysebedingungen können aus einer Datei geladen werden, so dass bereits früher einmal ausgeführte Messprozeduren einfach wiederverwendet werden können.

Tm Aq7275 14

Messung mit automatischer Wellenlängen-Umschaltung 

Multi-Wellenlängen-Messung 

Mit nur einem einzigen Tastendruck kann zwischen verschiedenen Wellenlängen umgeschaltet und die Messung automatisch ausgeführt werden.
Die gemessenen Signale für die verschiedenen Wellenlängen werden jeweils einzeln auf dem Bildschirm angezeigt, so dass ein einfacher Vergleich der Signale möglich ist. Die Messdaten werden zudem im Speicher abgelegt.


Tm Aq7275 15 1
Hilfreiche Unterstützungsfunktionen

Überprüfung der Verbindung mit dem OTDR

- Stecker-Überprüfungsfunktion

Erlaubt eine Erkennung von schlechten Verbindungen und verschmutzten Steckern 

Die Stecker-Überprüfungsfunktion überwacht den Zustand der optischen Steckverbinder und meldet fehlerhafte Verbindungen. Diese Funktion ist hilfreich, um Beschädigungen, Schmutz oder andere Probleme bei den optischen Steckern am OTDR oder auf der zu messenden Faser erkennen zu können. Zudem kann der Techniker daran erinnert werden, die zu messende Faser anzuschließen. 

Erkennung von Fehlerereignissen 

- Funktion zur Erkennung von Fehlerereignissen 

Die Funktion zur Erkennung von Fehlerereignissen ermöglicht die Entdeckung und Darstellung anormaler Verbindungen oder Reflexionspunkte. Alle von dieser Funktion erkannten anormalen Ereignisse, die einen vorgegebenen Grenzwert überschreiten, werden in der Ereignistabelle und im Signaldiagramm besonders hervorgehoben. 

Tm Aq7275 16

Messung mit Vergleich zu einem Referenzsignal

- Trace Fix Funktion
Mit dieser Funktion kann die Darstellung eines Signals eingefroren und dann mit einer Echtzeit-Darstellung oder dem Mittelwert von Signalen überlagert werden. Dies erleichtert die Erstellung von Vorlagen bei der Installation von Multicore-Fasern oder zur Überprüfen der Verschlechterung bestehender Glasfaser-Netzwerke auf Grund von Alterung während der Wartung. Neben dem zuletzt gemessenen Signal kann auch das Referenzsignal von einer Datei geladen werden.   Tm Aq7275 17

USB Funktion

Der AQ7275 verfügt standardmäßig über zwei USB 1.1 konforme Schnittstellen (Typ A und Typ B).

Der Typ A Port ist für USB-Speicher-Sticks und USB-Festplatten vorgesehen.

Der Typ B Port dient der Verbindung mit einem externen PC. Der AQ7275 kann über einen externen PC ferngesteuert werden, wobei der externe PC direkt auf den internen Speicher des AQ7275 zugreifen kann.
AQ7275 WEB Modify 1

Multi-Faser-Messfunktion 

Die Multi-Faser-Messfunktion führt die Messungen und Datenspeicherung entsprechend einer vorher definierten Dateinamen-Tabelle automatisch aus. Am Messort lassen sich diese einfach durch die Auswahl der Fasernummer in der Tabelle ausführen. Das abgespeicherte Signal kann einfach im Vorschaufenster durch die Auswahl der Core-Nummer in der Tabelle dargestellt werden. Der in der AQ7932 Emulation-Software enthaltene OTDR Project File Editor ermöglicht eine schnelle und einfache Erstellung der Dateinamen-Tabelle.

Tm Aq7275 24 1
Overview:
No, unfortunately due to the number of current fiber combinations, we do not stock optical fibers. There are many companies that specialize in optical fiber cords.
Overview:
The Cursor value displays the level in dB that the signal is above the noise floor of the optical port you are connected to. The noise floor is basically the Dynamic range. This lets you know if you are approaching the ...
Overview:
Please download the attached Word document for a list of compatible USB drivers for the AQ7270 and AQ7275 series OTDR.
Overview:
The Chopped Light mode is used: To increase measurement level sensitivity by cutting the high frequency noise To detect only the light that the LS emitted, effective for free space measurement. In free space ...
Overview:
The cursor value displays the level (dB) of the signal that is above the noise floor of the connected optical port. The noise floor is the dynamic range. This lets you know if you are approaching the maximum distance ...
Overview:
Yes, the AQ7270 Viewer Software is compatible with Windows 7 32-bit and 64-bit. Note: Please make sure the correct USB driver is installed for either Windows 7 32-bit or 64-bit.
Overview:
Yes, the AQ7932 Viewer Software is compatible with Windows 7 32-bit and 64-bit. Note: Please make sure the correct USB driver is installed for either Windows 7 32-bit or 64-bit.
Overview:
To delete all user files from the internal memory of the AQ7270 or AQ7275 OTDR, follow the procedures listed below: Power up the AQ720 or AQ7275 OTDR Press the OTDR soft key Press the FILE key Press the ACTION soft ...
Overview:
The maximum visible light source distance that can be seen by the AQ7275, through a standard SM fiber, is approximately 5 km or 3.1 miles.
Overview:
The SU2005A-LCC universal connector is physically compatible with AQ7275, but we do not recommend it because we expect poor connection repeatability and return loss. We cannot guarantee the performance of AQ7275 when ...
Overview:
Yes, the AQ7275 has a USB 1.1 port that can be used to remotely control the OTDR.

Suchen Sie mehr Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologie oder Lösungen?


Ihr Kontakt zu uns
 
Oben