FG400 Arbiträr-/Funktionsgenerator

Der FG400 kann einfach grundlegende sowie anwendungsspezifische und beliebige Signale in einem Frequenzbereich von 0,01 µHz bis 30 MHz erzeugen. Es können Sinus-, Rechteck-, Puls-, Rampen- und Parameter-abhängige Signale sowie Rauschen (Gauss), DC und beliebige Signalformen ausgegeben werden. Das Gerät verfügt über isolierte Ausgänge, so dass es in der Entwicklung von potentialfreien Schaltungen, wie Motorantrieben, Umrichtern, Stromversorgungen und anderer Leistungselektronik, verwendet werden kann. Außerdem lassen sich mehrere Geräte synchronisieren, um Ausgangssignale mit bis zu 12 Phasen zu erzeugen.

Grundlegende Signalformen:

 
Screen Shot 2014 04 04 At 1.15.00 PM 1

Advanced Functions:

Screen Shot 2014 04 04 At 1.16.54 PM

 

Input/Output Terminal:

Screen Shot 2014 04 04 At 1.19.24 PM 1

  • FG410: 1 Kanal. FG420: 2 Kanäle
  • Ausgangssignale: Sinus, Rechteck, Puls, Rampe, Parameter-abhängige Signale, Rauschen, DC und beliebige Signalformen
  • Frequenzbereich: Sinus 0,01 µHz bis 30 MHz
  • Amplitudenauflösung: 16 Bit
  • Abtastrate: 120 MS/s
  • Ausgang: 0 bis 20 Volt, Spitze-Spitze
  • Synchronisation von bis zu 6 Geräten, so dass bis zu 12 Ausgangskanäle zur Verfügung stehen
  • GPIB- und USB-Schnittstelle
  • Generierung von Signalen, die mit dem ScopeCorder oder Oszilloskopen der Serie DL von Yokogawa und der XviewerLITE Software aufgezeichnet wurden
  • Die Gewährleistungsdauer für das Instrument beträgt 3 Jahre
Kataloge & Broschüren

Suchen Sie mehr Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologie oder Lösungen?


Ihr Kontakt zu uns
 
Oben