WT1600 Input Element will not WRITE with New CALIBRATION Coefficients

While the unit is in CALIBRATION MODE, the calibrator may be "loaded" by the input element. After running the performance test (with METCAL), if the input element reads low values after the new CALIBRATION coefficients have been written, please compensate for the "loading effect." 

To compensate for the loading effect, monitor the calibrator output with a DMM and adjust the calibrator/source to the proper level during CALIBRATION MODE. Also, cycle the power or reset the unit after adjustment as needed. Hold the display button down while powering the unit ON after the alignment.

Related Products & Solutions

WT1600 Digitales Leistungsmessgerät

Auf die Qualitätserzeugnisse von Yokogawa können Sie sich beim Einsatz in der Entwicklung und im Labor verlassen. Der WT1600 verfügt über insgesamt sechs Eingänge und bietet damit eine maximale Flexibilität.

Digitale Leistungsanalysatoren

Für einen effizienten Energie-Einsatz wird eine genauere und zuverlässigere Leistungsmessung immer wichtiger. Einschwingvorgänge, STANDBY-Modus, Transformatoren, Tests und verzerrte Signale durch Inverter, Motoren, Beleuchtungsschaltungen, Stromversorgungen etc., erfordern stabile, vertrauenswürdige und normgerechte Messungen.

 
Oben