GS200 DC-Spannungs-/Stromquelle

Der GS200 ist eine DC-Spannungs-/Stromquelle, die sich durch eine hohe Genauigkeit, hohe Stabilität und hohe Auflösung auszeichnet. Durch seine hervorragende Rückführbarkeit, Stabilität und 5 1/2-stellige Auflösung, kann der GS200 äußerst störungsarme Gleichspannungs- und Gleichstromsignale erzeugen, die für viele Anwendungen benötigt werden. Zusätzlich verwandelt die optionale Überwachungsfunktion den GS200 in ein Messinstrument für Spannung und Strom.

Tm Gs610 25 Technische Daten 
  • Spannungsquelle bis ±32 V und Stromquelle bis ±200 mA 
  • Ausgangsauflösung 5 1/2-stellig und 120.000 Schritte 
  • Einfache Überwachungsfunktion für Spannung und Strom (optional) 
  • Programmierbarer Ausgang bis 10.000 Punkte 
  • Integrierter USB-Massenspeicher 
  • Kanal-Erweiterung durch synchronen Betrieb 

Ausgang mit hoher Genauigkeit und Auflösung 

Alle DC-Spannungs-/Stromquellen in den Geräten der GS200 Serie nutzen zwei DACs, um die sehr genauen Spannungs- und Stromsignale mit hoher Auflösung zu generieren. Dadurch wird eine hohe Stabilität bei kurzen und langen Signalen sowie eine höchste Linearität über alle Bereiche erreicht. Zudem sind die Signale äußerst störungsarm. 

Hohe Genauigkeit:

±0,016% der Einstellung + 240 μV (im 10 V Bereich für ein Jahr)
±0,03% der Einstellung + 5 μA (im 100 mA Bereich für ein Jahr)

Hohe Stabilität:

±0,001% der Einstellung + 20 μV (im 10 V Bereich für einen Tag)
±0,004% der Einstellung + 3 μA (im 100 mA Bereich für einen Tag)

Hohe Auflösung:

100 nV (VDC, 10 mV Bereich)
10 nA (1 mA Bereich)

Niedriger Störpegel: 

100 μVss (10 V Bereich, DC bis 10 kHz)
3 μAss (100 mA Bereich, DC bis 10 kHz)


Der GS200 bietet eine Ausgangsauflösung von 5 1/2-Stellen bei ±120.000 Punkten und kann sowohl als Spannungs-, als auch als Stromquelle arbeiten. In den Bereichen 100 mV und 10 mV nutzt der GS200 einen sehr genauen Spannungsteiler, um den äußerst niedrigen Störpegel von wenigen μV zu erreichen. Die minimale Ausgangsauflösung von 100 nV und der geringe Störpegel erlauben äußerst kleine Änderungen beim Signalpegel. 

Gs200 5 01

Betrieb als Quelle oder Senke 

Der GS200 ermöglicht einen Vierquadranten-Betrieb, da er im Bereich von ±30 V und ±200 mA als Stromquelle oder Stromsenke arbeiten kann.

Der GS200 deckt als Stromsenke genau den gleichen Bereich ab, wie als Stromquelle. Der GS200 kann nicht nur als eine sehr genaue Spannungsquelle sondern auch als eine sehr genaue elektronische Last für Konstantstrom genutzt werden.

Spannungsbereiche: 10 mV, 100 mV, 1 V, 10 V und 30 V

Maximaler Ausgangsstrom: ±200 mA (in den Bereichen 1 V, 10 V und 30 V)

(In den 10 mV und 100 mV Bereichen wird ein sehr genauer Spannungsteiler genutzt.)

Strombereiche: 1 mA, 10 mA, 100 mA und 200 mA

Maximale Ausgangspannung: ±30 V

Gs200 6

Gs200 7 01 Gs200 8 01

Nahtloser bipolarer Ausgang 

Die bipolare Ausgangsfunktion des GS200 ermöglicht eine Umkehrung der Polarität, ohne dass hierfür ein mechanischer Kontakt erforderlich ist. Dadurch wird bei der Umkehrung der Polarität auch keine abnorme Spannung (oder Strom) generiert. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Spannungsänderung von der maximalen negativen bis zur maximalen positiven Ausgangsspannung. Dieses Merkmal ist besonders bei der Untersuchung von Nulldurchgangs-Komparatoren und bei einem programmierten Polaritätswechsel des Ausgangs unverzichtbar. Wenn die Einstellung innerhalb des gleichen Bereiches verändert wird, treten keine Spannungs- oder Stromspitzen auf.

Gs200 9 01

Einfache Überwachungsfunktion für Spannung und Strom (optional)

Außer zur Erzeugung von Spannungen und Strömen mit hoher Genauigkeit kann der GS200 auch optional mit einer einfachen Überwachungsfunktion für Spannung und Strom ausgerüstet werden. Mit dieser Option kann der GS200 bei der Generierung von Spannung zur Stromüberwachung und bei der Generierung von Strom zur Spannungsüberwachung eingesetzt werden. Die Auflösung liegt bei 4 1/2 Stellen. Die Messwerte können mit den Quellenwerten im internen Speicher abgelegt werden (USB-Massenspeicher).
 

Gs200 10

Gs200 11

Einfach einsetzbar 

Mittels Auf-/Abwärts-Taste lässt sich jede der 5 1/2 Stellen der Quelle direkt einstellen oder verändern.

Die Änderung des Quellenwerts ist damit einfach möglich, wobei auch die Inkrement/Dekrement-Auflösung frei eingestellt werden kann. Dieses Merkmal ist besonders bei der Feststellung von Schwellwerten des Testobjekts und bei der U-I-Charakterisierung unverzichtbar. Außerdem lässt sich mit dem hochauflösenden Punktraster-Display des GS200 eine große Informationsmenge darstellen. Der GS200 bietet eine frei einstellbare Schrifthöhe, was eine gute Lesbarkeit und hohe Produktivität gewährleistet. Der GS200 verfügt über Funktionstasten für einen einfachen Betrieb.

Gs200 12 01

Gs200 13 01

Einfache Programmierung mit der USB-Massenspeicher-Funktion

Im USB-Speicher können bis zu 10.000 Schritte für Ausgangswerte definiert und gespeichert werden. Dabei lassen sich das Ausgangsintervall, die Einschwingzeit und andere Parameter einstellen.

Wird der GS200 mit einem PC verbunden, dann erkennt der PC den internen Speicher des GS200 als externes Speichermedium (USB-Massenspeicher). Daten lassen sich damit einfach vom PC zum internen Speicher des GS200 übertragen.

Über die Tasten des GS200 lassen sich die Ausgangsdaten außerdem eingeben und editieren.

Auf Modellen mit Überwachungsoption werden die gemessenen Daten mit den Ausgangsdaten im internen Speicher abgelegt. Die gemessenen Daten lassen sich einfach vom GS200 auf einen PC übertragen. Der GS200 kann dadurch auch als einfacher U-I-Linienschreiber oder Datenlogger verwendet werden. 

Gs200 14 01

Kanal-Erweiterung durch synchronen Betrieb

Durch den synchronen Betrieb von mehreren GS200 Geräten kann die Anzahl der Kanäle erweitert werden.

Somit lassen sich sehr einfach gleichzeitig an mehreren Pins Spannungen anlegen und Ströme überwachen. Hierzu wird keine synchrone Steuerung oder eine komplizierte Verdrahtung benötigt.

Die Quellen- und Messwerte werden im CSV-Format im internen Speicher (USB-Massenspeicher) jedes GS200 abgelegt. Durch eine Zusammenfassung der Inhalte dieser Dateien lassen sich die Beziehungen der Spannungen und Ströme der verschiedenen Kanäle untersuchen.
 

Gs200 15 02

 

Gs200 16 01

Anschlüsse auf der Rückseite

Gs200 17 01

701901 1:1 BNC-Sicherheitsadapterleitung

1000 Veff-CAT II, 1,8 m lang
Sicherheit BNC-Stecker auf Sicherheits-Bananenbuchse für einen Einsatz in Kombination mit 701959, 701954, 758921, 758922 oder 758929. 

701902 - 701903 Sicherheits-BNC-Kabel

701902: 1000 Vtms-CAT II (BNC-BNC), 1 m
701903: 1000 Veff-CAT II (BNC-BNC), 2 m

758917 Messleitungs-Set

Ein Set mit 0,8 m langen roten und schwarzen Messleitungen für den Einsatz in Kombination mit einem Paar optionaler Krokodilklemmen 758922 oder 758929.

758921 Kabelschuh-Adapter

Kabelschuh-Adapter für den Anschluss eines 4 mm Bananensteckers. Das Set enthält einen schwarzen und einen roten Kabelschuh
1000 Vrms-CAT II.

758922 Kleine Krokodilklemmen

Spezifiziert für 300 V. Passt zu den Messleitungen 758917. Paarweise erhältlich.

758923 Sicherheitsanschluss-Set

Sicherheitsanschluss-Set

758924 Zwischenstecker

Passt zwischen BNC und Bananenstecker-Kupplung

758929 Große Krokodilklemmen

Spezifiziert für 300 V. Passt zu den Messleitungen 758917. Paarweise erhältlich.

758931 Sicherheitsanschluss-Set

Sicherheitsanschluss-Set

758933 Messleitung

2 Messleitungen (rot und schwarz) in einem Set
Länge: 1,00 m
Zur Verwendung mit 701959, 758921, 758922 oder 758929
Nennspannung: 1000 V CAT III/19 A

751533-J2 Rack mounting kit

RACK MOUNTING KIT For a JIS-compliant Single-housing Rack

751534-E2 Rack mounting kit

RACK MOUNTING KIT For an EIA-compliant Dual-housing Rack

751534-J2 Rack mounting kit

RACK MOUNTING KIT For a JIS-compliant Dual-housing Rack

Overview:
The GP-IB command of the GS200 shares the same mode as the 7651. It can be swithced to 488.2 mode.
Overview:
This is a list of command mnemonics which can be used to describe the GS610 program pattern file.○:Setting has changed successfully△:Setting has been received but failed×:Setting has not been ...
Overview:
The following attached document details the typical output noise of the GS200 from DC to 20 MHz.
Overview:
The GS610/GS820 output is insulated from the cover case. Therefore, if you want to amplify the output voltage more than 1 unit (or 1 ch) you must connect the system in series. If you want to increase the output ...
Overview:
Unfortunately, we cannot upgrade a GS200 to add the /MON option. The GS series instruments, which includes the GS610 and GS820, cannot be retrofitted or upgraded with new options after the initial purchase. All ...
Overview:
No, the GS610 and the GS820 cannot be used solely as a DMM to measure only voltage. This is because the Sense terminal cannot be separated from the Output terminal on the instrument. The GS Series uses the Output ...
Overview:
The AC Power Input in all Yokogawa instruments is designed as a 3-pin connection (one of which is a GND pin). In some parts of the world, PCs are sold with AC power cables that are 2-pin. Often times this means the ...
Overview:
It is possible to connect multiple GS units in series/parallel connections to boost the maximum voltage/current, provded the values are within the range of maximum voltage/current of those limiters. To amplify the ...

Suchen Sie mehr Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologie oder Lösungen?


Ihr Kontakt zu uns
 
Oben