Yokogawa Test- & Messtechnik bietet neuen Funktionsumfang für den ScopeCorder DL950

Amersfoort, the Netherlands                 Yokogawa Europe/TM/PR/007/2021

17. November 2021

 

Produkterweiterung
 

Yokogawa Test- & Messtechnik bietet neuen Funktionsumfang für den ScopeCorder DL950

 

Das erfolgreiche ScopeCorder Modell DL950 von Yokogawa wird um eine neue Geräte-Option im Bereich der High-Speed Datenerfassung sowie um verschiedene Firmware-Funktionen erweitert

 

Mit der neuen Option „Flash-Erfassung“ wird der Mehrwert des DL950 in Hinblick auf die Abtastrate und die Erfassungszeit deutlich gesteigert. Messdaten können bei gleicher Kanalanzahl mit einer bis zu 100-fachen Abtastrate, im Vergleich zum Vorgängermodell DL850E, erfasst werden. Am Beispiel von 8 Kanälen lassen sich somit Messdaten bei einer Abtastrate von 20 MS/s über einen Zeitraum von 5 Minuten aufzeichnen.

Speziell bei Typprüfungen von elektrischen Bauelementen, Kontakten oder Steuergeräten, bietet die neue Option einen bemerkenswerten Vorteil bezogen auf die High-Speed Datenerfassung. Für den DL950 ist es ein leichtes, 16 Signale mit einer kontinuierlichen Abtastrate von 1 MS/s für 1 Stunde zu erfassen. Er ist somit ideal zugeschnitten für Prüfungen, die z.B. in der Prüfvorschrift LV 124 / LV 148 beschrieben werden.

Die Messsignale werden als Rohdaten in den nichtflüchtigen Flash-Speicher geschrieben. Somit können diese im ersten Schritt  erfasst und im Nachgang, z.B. im Büro, am Gerät verarbeitet und als Messdatei gespeichert oder auf den PC übertragen werden. Die Messdatenerfassung und -analyse findet entkoppelt statt– dies spart Zeit, besonders bei Anwendungen am Prüfstand oder bei Testfahrten im Fahrzeug.

Die neue Option „Flash-Erfassung“ (/ST2) kann ab sofort bei Neugeräten mitbestellt werden und ist bei vorhandenen DL950 Modellen nachrüstbar.

Darüber hinaus unterstützt das neue kostenfreie Firmware-Update zusätzliche Funktionen im DL950 ScopeCorder. Über die optionale GPS-Schnittstelle (/C35) können jetzt Positionsdaten, wie Längengrad, Breitengrad, Geschwindigkeit usw., erfasst werden. Mit den GPS-Daten wird die Analyse vereinfacht, da diese z.B. Rückschlüsse über die Fahrstrecke bezogen auf die Messsignale geben können.

Mit der neuen Firmware kommen auch weitere Funktionen bei der optionalen Echtzeit- und Leistungs-Mathematik (/G03, /G05) hinzu. Unterstützt wird die mathematische Darstellung und Triggerung von definierten CAN IDs, die Filterung eines Messignals über die Funktion „IIR Filter“, und die mathematische Verrechnung von Winkeln. Zudem bietet die neue Firmware erweiterte Einstellmöglichkeiten im Bereich der Drehwinkel- und Resolver-Berechnung sowie in der Leistungs-Mathematik bezogen auf den Berechnungstakt über einen Encoder.

Für die Verwendung von Tastköpfen und Stromzangen wird mit der neuen Firmware eine noch größere Auswahl an Teilungsverhältnissen in den Geräteeinstellungen bereitgestellt, sodass eine direkte Einstellung und Darstellungen der gewünschten Skalierung möglich ist.

Terry Marrinan, Vice President Marketing bei Yokogawa Test- & Messtechnik wird mit diesen Worten zitiert:

„Mit der Funktionserweiterung des DL950 erreicht die bereits herausragende ScopeCorder Familie ein neues Niveau der High-Speed Datenerfassung und eine verbesserte Anwenderfreundlichkeit.

Die Produkterweiterung erhöht noch einmal die Vielseitigkeit des DL950 und stellt sicher, dass die passenden Geräte-Optionen und Funktionen für die erforderlichen Messaufgaben bereitgestellt, und eine Vielzahl von Anwendungen abgedeckt werden können.“

Weitere Informationen finden Sie unter:
tmi.yokogawa.com/de/dl950

 

 

Über Yokogawa Test & Messtechnik

 

Yokogawa entwickelt seit 100 Jahren Messlösungen und stellt den Forschungs- und Entwicklungsteams seit dieser Zeit stets geeignete Werkzeuge für ihre Test- und Mess-Herausforderungen zur Verfügung. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren im Bereich der genauen Leistungsmessung und ist heute Marktführer bei digitalen Leistungsanalysatoren.

Die Messgeräte von Yokogawa sind bekannt für eine hohe Präzision und eine sehr lange produktive Nutzungsdauer, die weit über die vergleichbarer Geräte hinausgeht. Nach Ansicht von Yokogawa sind präzise und effektive Messungen eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Innovationen. Das Unternehmen konzentriert daher seine Forschung und Entwicklung auf die Bereitstellung von Werkzeugen, mit denen die Forscher und Ingenieure große und kleine Herausforderungen meistern können.

Yokogawa ist stolz auf seinen Ruf für höchste Qualität, sowohl bei den Produkten als auch bei Kundenservice und Beratung. Oft werden neue Funktionen auf Grund spezieller Kundenanforderungen hinzugefügt, wodurch sich Messstrategien selbst für anspruchsvollste Aufgaben realisieren lassen.

Da das Unternehmen an seinem europäischen Hauptsitz in den Niederlanden ein eigenes nach ISO17025 akkreditiertes Kalibrierlabor mit entsprechenden Standards unterhält, kann Yokogawa eine garantierte Genauigkeit und Präzision für seine Instrumente auf höchstem Niveau gewährleisten. Dieses Labor kann weltweit als einzige industrielle Einrichtung (d.h. nicht-staatliche oder nationale), eine akkreditierte, rückführbare Leistungskalibrierung von Leistungsmessgeräten für Frequenzen bis zu 100 kHz anbieten. Die ISO17025 Akkreditierung zeigt die herausragende, internationale Kompetenz des Labors.

 

Über Yokogawa
Yokogawa wurde 1915 gegründet und beschäftigt sich mit weitreichenden Aktivitäten in den Bereichen Messung, Automatisierung und Information. Das Geschäftsfeld Industrieautomatisierung bietet wichtige Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für eine Vielzahl von Prozessindustrien, in den Bereichen Öl, Chemie, Erdgas, Energie, Eisen und Stahl sowie Zellstoff und Papier. Mit dem innovativen Geschäftsfeld Life Sciences will das Unternehmen die Produktivität in der gesamten Wertschöpfungs-kette der Pharma- und Lebensmittelindustrie primär verbessern. Die Geschäftsbereiche Test- und Messtechnik-, Aviation- und Andere liefern weiter wichtige Instrumente und Messgeräte mit branchenführender Präzision und Zuverlässigkeit. Yokogawa kooperiert mit seinen Kunden über ein globales Netzwerk von 113 Unternehmen in 60 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.yokogawa.com.

  

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Kelvin Hagebeuk
Marketing Manager - Test & Measurement
Yokogawa Europe BV
Euroweg 2
3825 HD Amersfoort
The Netherlands

 

Tel: +31 (0) 88 464 1803
Email:  kelvin.hagebeuk@nl.yokogawa.com

 

http://tmi.yokogawa.com/eu/

Wolfgang Gleißner
Leiter Marketing & Support
Yokogawa Deutschland GmbH
Test- und Messtechnik
Gewerbestr. 17
82211 Herrsching
GERMANY
 

Tel.: +49 (0) 8152 9310-0
Email: wolfgang.gleissner@de.yokogawa.com

 

http://tmi.yokogawa.com/de

 

image(2)

Related Products & Solutions

DL950 ScopeCorder

The Yokogawa DL950 ScopeCorder captures and analyzes a wide variety of electrical, physical sensor signals, and serial buses. It offers a unique combination of high sampling rates, for a detailed view and long recording times to monitor trends over time.

ScopeCorder & Transienten-Rekorder

Unser Transienten-Rekorder ist eine flexible und leistungsfähige mehrkanalige Test- und Messlösung, welche die Vorteile von einem sehr präzisen Oszilloskop und einem konventionellen Datenrecorder kombiniert. Herausragend ist der modulare Aufbau mit meist galvanisch getrennten Eingangskanälen, die schnelle Abtastrate und hohe Auflösung von 12- bis 16-Bit. Funktionen für einen kombinierten Betrieb von Oszilloskop und Recorder sowie der History-Speicher komplettieren die Vielfalt der Applikationsanwendungen.

Oben