ScopeCorder mit CAN-Analyse und Echtzeitmathematik

Mit der Vehicle-Version DL850V können Anwender nun auch CAN-Netzwerke monitoren und überwachen. Darüber hinaus ermöglicht eine Echtzeitmathematik mittels DSPs zum Beispiel eine Leistungsberechnung.
Erschienen in: Markt & Technik 16/2011
© 2011 WEKA Fachmedien GmbH, 85586 Poing

Related Products & Solutions

Digital- und Mixed-Signal-Oszilloskope

Unsere erstklassigen Oszilloskope umfassen die Serien DLM2000 und DLM4000 mit 2 oder 4 bzw. 8 analogen Eingangskanälen und 8- bzw. bis zu 24-Bit Logik-Eingang. Beide Geräteserien sind ideal für Test- und Debugging-Anwendungen in den Bereichen embedded Systeme, Automotive, Leistungselektronik und Mechatronik geeignet. Die umfangreichen Analyse-Funktionen ermöglichen es dem Kunden, für jeden Bereich von der Entwicklung, Validierung bis hin zum Prüfprozess eine passende Lösung anzubieten.

Oszilloskope

Erstklassige Digital-Oszilloskope von Yokogawa: Die Digital-Oszilloskope zeichnen sich durch eine hohe Abtastrate und eine große Auswahl von Bandbreiten aus und eignen sich für einen Einsatz im Design und der Entwicklung von elektronischen Bauteilen und Geräten. Die ScopeCorder kombinieren die Vorteile sowohl von einem Digital-Oszilloskop, als auch von einem mehrkanaligen Datenrecorder.

ScopeCorder & Transienten-Rekorder

Unser Transienten-Rekorder ist eine flexible und leistungsfähige mehrkanalige Test- und Messlösung, welche die Vorteile von einem sehr präzisen Oszilloskop und einem konventionellen Datenrecorder kombiniert. Herausragend ist der modulare Aufbau mit meist galvanisch getrennten Eingangskanälen, die schnelle Abtastrate und hohe Auflösung von 12- bis 16-Bit. Funktionen für einen kombinierten Betrieb von Oszilloskop und Recorder sowie der History-Speicher komplettieren die Vielfalt der Applikationsanwendungen.

 
Oben