Optimale Störunterdrückung bei Temperaturmessungen

Das Webinar (mit integriertem Audio Signal) richtet sich an Anwender, die Temperatur- oder Spannungsmessungen in gestörter Umgebung durchführen müssen. Folgen Sie bequem vom Arbeitsplatz aus unserem Referenten, Herrn Matthias Preß.
Temperaturmessungen können selbst in Büroumgebung anders aussehen als erwartet. Messungen an oder in der Nähe von Umrichtern, induktiven Heizungen, Lampen, Schaltnetzteilen sind erhöhten Störpegeln ausgesetzt. Wie können wir dem begegnen und ein stabiles Messergebnis erreichen? Wir betrachten verschiedene Systeme im Vergleich. Folgende Aspekte werden angesprochen:

  • Filter und Mittelwerte
  • Einfluss der Integration
  • 60 Hz-Messung am 50 Hz-Netz
  • Messung an Umrichter
  • Messung direkt am Thyristor
  • Messung am stromführenden Leiter
 
Oben