Zwei neue Geräteoptionen eröffnen erweiterte Möglichkeiten mit der Oszilloskop-Serie DLM5000

Herrsching bei München                 Yokogawa Deutschland/ TM/PR/001/2021

27. Mai 2021

Neues Produkt
 

Yokogawa: Zwei neue Geräteoptionen eröffnen erweiterte Möglichkeiten mit der Oszilloskop-Serie DLM5000

  • Die neue Geräteoption für die PSI5-Analyse unterstützt Automotive-Entwickler bei der Arbeit an komplexen Airbag-Sensorsystemen. Mit der neuen Synchronisationsoption sind Messungen mit 16 analogen Kanälen möglich.

 

Das Oszilloskop DLM5000 ist bei Messungen in Bereichen wie Mechatronik, Leistungselektronik, der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Eisenbahn und der Unterhaltungselektronik ein verlässlicher Begleiter. Es bietet mit seinen, bis
zu 8, analogen Kanälen ideale Voraussetzung bei Vielkanalmessungen.

Für noch mehr Kanäle erlaubt die neu vorgestellte Option /SYN mit der Funktion DLMsync eine Synchronisation von zwei DLM5000 Modellen. Über nur ein Verbindungskabel erfolgt die Takt- und Trigger-Synchronisation der beiden Geräte und erweitert die Kanalzahl auf bis zu 16 analoge (8 + 8) und 64 digitale Kanäle. Alternativ kann auch eine Misch-Konfiguration von 4- und 8-Kanal Modellen des DLM5000 erfolgen. Die Messdaten werden im „Main“ Gerät automatisch zu einer Datei  zusammengeführt und gespeichert. Anschließend sind Analysen ohne zeitaufwendigen Datenabgleich durchführbar, so als hätte man mit einem 16-Kanal Oszilloskop gemessen.

Die Synchronisationsoption kommt bei der Entwicklung von Scheinwerfern mit vielen LEDs, bei DC/DC Wandlern für On-Board Charger, bei Lüftern und allen Anwendungen, bei denen mehr als 8 Kanäle mit hoher Abtastrate erforderlich sind, zum Einsatz.

Die zweite neue Geräteoption ist die Trigger- und Analysefunktion für den PSI5-Bus und unterstützt Automotive-Entwickler bei der Arbeit an komplexen Airbag-Sensorsystemen. Das Peripheral Sensor Interface 5 (PSI5) ist eine weitverbreitete offene Standard-Schnittstelle in der Automobilindustrie für die Kommunikation im Fahrzeug. Der Hauptanwendungsbereich liegt in der Airbag-Steuerung, die eine wesentliche Rolle im Insassenschutz spielt und durch die stetig steigende Leistungsfähigkeit und Komplexität der Systeme einen zuverlässigen Kommunikationsbus fordert.

Die umfassende PSI5-Option enthält mehrere Trigger- und Protokoll-Analyse-Funktionen. Diese können auf Synchronisationsimpulse, Start-of-Frame oder spezifische Bitmuster triggern sowie die Sensordaten decodieren und anhand verschiedener Kriterien durchsuchen. Das System-Debugging lässt sich dadurch vereinfachen und beschleunigen.

Diese spezielle Bus-Analyse ist für Oszilloskop-Anwender von Interesse, die sich mit der Entwicklung und Implementierung von Fahrzeug-Airbags oder anderen PSI5-Anwendungen befassen. Die bereits bestehenden Automotive Bus-Pakete für FlexRay, CAN, CAN FD, LIN, SENT und CXPI runden das Angebot der DLM5000 Serie ab.

Die beiden Optionen können ab sofort bei allen DLM5000-Neugeräten mitbestellt oder als Software-Option in einem vorhandenen Gerät nachgerüstet werden. Anwender, die bereits Geräte der DLM5000 Serie im Einsatz haben, können die Optionen in Kombination mit der neuen Firmware als Testversion kostenfrei für 30 Tage aktivieren und testen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://tmi.yokogawa.com/de/solutions/products/oscilloscopes/digital-and-mixed-signal-oscilloscopes/dlm5000-mso-series/

 

 

Über Yokogawa Test & Messtechnik

Yokogawa entwickelt seit 100 Jahren Messlösungen und stellt den Forschungs- und Entwicklungsteams seit dieser Zeit stets geeignete Werkzeuge für ihre Test- und Mess-Herausforderungen zur Verfügung. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren im Bereich der genauen Leistungsmessung und ist heute Marktführer bei digitalen Leistungsanalysatoren.

Die Messgeräte von Yokogawa sind bekannt für eine hohe Präzision und eine sehr lange produktive Nutzungsdauer, die weit über die vergleichbarer Geräte hinausgeht. Nach Ansicht von Yokogawa sind präzise und effektive Messungen eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Innovationen. Das Unternehmen konzentriert daher seine Forschung und Entwicklung auf die Bereitstellung von Werkzeugen, mit denen die Forscher und Ingenieure große und kleine Herausforderungen meistern können.

Yokogawa ist stolz auf seinen Ruf für höchste Qualität, sowohl bei den Produkten als auch bei Kundenservice und Beratung. Oft werden neue Funktionen auf Grund spezieller Kundenanforderungen hinzugefügt, wodurch sich Messstrategien selbst für anspruchsvollste Aufgaben realisieren lassen.

Da das Unternehmen an seinem europäischen Hauptsitz in den Niederlanden ein eigenes nach ISO17025 akkreditiertes Kalibrierlabor mit entsprechenden Standards unterhält, kann Yokogawa eine garantierte Genauigkeit und Präzision für seine Instrumente auf höchstem Niveau gewährleisten. Dieses Labor kann weltweit als einzige industrielle Einrichtung (d.h. nicht-staatliche oder nationale), eine akkreditierte, rückführbare Leistungskalibrierung von Leistungsmessgeräten für Frequenzen bis zu 100 kHz anbieten. Die ISO17025 Akkreditierung zeigt die herausragende, internationale Kompetenz des Labors.

Meet the precision makers at tmi.yokogawa.com/de

 

Über Yokogawa
Yokogawa wurde 1915 gegründet und beschäftigt sich mit weitreichenden Aktivitäten in den Bereichen Messung, Automatisierung und Information. Das Geschäftsfeld Industrieautomatisierung bietet wichtige Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für eine Vielzahl von Prozessindustrien, in den Bereichen Öl, Chemie, Erdgas, Energie, Eisen und Stahl sowie Zellstoff und Papier. Mit dem innovativen Geschäftsfeld Life Sciences will das Unternehmen die Produktivität in der gesamten Wertschöpfungs-kette der Pharma- und Lebensmittelindustrie primär verbessern. Die Geschäfts-bereiche Test- und Messtechnik-, Aviation- und Andere liefern weiter wichtige Instrumente und Messgeräte mit branchenführender Präzision und Zuverlässigkeit. Yokogawa kooperiert mit seinen Kunden über ein globales Netzwerk von 114 Unternehmen in 62 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.yokogawa.com

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Wolfgang Gleißner
Leiter Marketing & Support
Yokogawa Deutschland GmbH
Test- und Messtechnik
Gewerbestr. 17
82211 Herrsching
GERMANY
 

Tel.: +49 (0) 8152 9310-0
Email: wolfgang.gleissner@de.yokogawa.com

http://tmi.yokogawa.com/de

image(2)

Related Products & Solutions

DLM5000 Series Mixed Signal Oscilloscope

The 4-to-8 channel Yokogawa DLM5000 mixed signal oscilloscope allows users to easily navigate through a wealth of analysis features at the touch of their fingertips.

Oben